LOAJ Aspern Öamtc

Durchschnitt: 4 (4 Bewertungen)

1. Das Vorbild
Der Stützpunkt des Notarzthubschraubers “Christophorus 9” befindet sich in Wien im 22.Bezirk am Gelände des ehemaligen “Flugfeld Aspern”. Der Stützpunkt wurde am 1.4.2001 in Betrieb genommen, in den Anfängen noch mit Hangarzelt und Wohncontainern, der fertige Stützpunkt in seiner jetzigen Form besteht seit Mai 2002. Der Stützpunkt ist ganzjährig rund um die Uhr besetzt, geflogen wird im Sommer ab 06:00 Uhr morgens bis zum Sonnenuntergang, im Winter ist die Crew spätestens ab 07:00 Uhr einsatzbereit!

Der Stützpunkt selbst besteht aus dem Hangar für den Hubschrauber mit eigener Tankstelle und dem angeschlossenen Gebäude mit den Mannschaftsräumen.

Das primäre Einsatzgebiet des Notarzthubschraubers Christophorus 9 erstreckt sich über den gesamten Großraum Wien, das nordöstliche Niederösterreich sowie das nördliche Burgenland. Mit gut 2 Millionen Einwohnern im Einsatzbereich des Christophorus 9 deckt dieser Stützpunkt die dichtest besiedelte Region von ganz Österreich ab.

 

 

 

(Quelle:http://www.cfv-web.at/C9HP1/html/stutzpunkt.html )

Im Jahr 2017 wurde der Stützpunkt in den neuen Standort in Wien 3. übersiedelt.

2. Die Szenerie
Die fotorealistische Szenerie wurde von Grund auf neu gebaut. Als Datenquelle diente GoogleEarth. Der Landeplatz (LOAJ) ist nur VFR tauglich. Einige Objekte stammen aus der gemeinschaftlichen Verwendung der AXDG.

3. Funktionen (Zusammenfassung)

  • Photorealistische Szenerie
  • Kompatibel zu OSM+autogen von PliotBalu
  • Kompatibel zu X-Plane 10 HD Mesh Scenery v2 von alpilotx
  • Realistische Bodentextur am Flugplatzgelande
  • Nachttexturen und realistische Beleuchtung *)

*) nur X-Plane 10, 11

4. Installation

Einfach den Ordner "LOAJ Aspern OEAMTC 2.0" in der komprimierten Datei nach dem Entpacken in den "Custom Scenery"- Ordner kopieren.

 Verzeichnisstruktur:

<X-Plane-Verzeichnis>/

          Custom Scenery /

                 LOAJ Aspern OEAMTC 2.0 /

                          Earth nav data und andere)

 und X-Plane neu starten.

 

5. Empfohlene Einstellungen
Um die enthaltenen Lichteffekte sehen zu konnen, sollte HDR eingeschaltet sein. Je hoher die Einstellungen bei "texture resolution" und "airport detail" desto besser ist die Darstellung der Szenerie, jedoch ist auch der Einfluss auf die "Frames pro Sekunde" hoher.

6. Erforderliche Software:
X-PlaneR Version 11.10+, 10.25+ oder 9.7

7. Verwendete Libraries
Keine

8. Empfohlene Addons

Obwohl die Szenerie auch ohne funktioniert, empfehlen wir die Installation der folgenden Addons:

OSM_Europe_osm+autogen by PilotBalu,

Download von: http://simheaven.com/?page_id=23

um Strassen und Häuser von OSM und von autogen - wo keine OSM-Daten zur Verfügung stehen - zu bekommen

Europe_Library von LyAvain,

Download von: http://simheaven.com/?page_id=14

um statt den US europäische Gebäude zu sehen.

9. Credits

LAMINAR RESEARCH®          für X-Plane®

Ben Supnik                             für WED (Version 1.6.1 verwendet)

marginal                                  für sein Sketchup-Plugin

uwespeed                                für seine European Vehicles V1.01

 

Viel Spass beim Landen und Starten in Aspern
Peter, 'PetJedi'

Wenn Dir diese Szenerie gefällt, freuen wir uns über Deine Spende:

   LOAJ Aspern OEAMTC 2.0.zip  (XP 11)

   LOAJ Aspern OEAMTC V1.0,zip (7,5 MB)